Sterilisation des Mannes – sicher und kostengünstig verhüten.

Die Vasektomie zählt zu den sichersten und gleichzeitig kostengünstigsten Verhütungsmethoden.

Bei einer Vasektomie – auch Vasoresektion genannt – werden die Samenleiter rechts und links durchtrennt. Nach diesem kleinen Eingriff ist ein Mann unfruchtbar, denn die Spermien, die in den Hoden produziert werden, können nicht mehr in die Samenflüssigkeit gelangen.

Diese kleine Operation zählt zu den sichersten und gleichzeitig kostengünstigsten Verhütungsmethoden. Voraussetzung für eine Sterilisation beim Mann ist eine abgeschlossene Familienplanung. Wenn Sie also keinen Kinderwunsch (mehr) haben, ist die Vasektomie eine echte Alternative zu Pille und Co., die ganz ohne Nebenwirkungen auskommt. Diesen kleinen Eingriff, der später nicht auf der Haut sichtbar sein wird, führen wir nach einer umfassenden Beratung in unserer Praxis durch.

Die Umkehr der Sterilisation des Mannes

Manchmal ändern sich Lebenssituationen – zum Beispiel, wenn die neue Partnerin einen Kinderwunsch hat. In einer Umkehroperation – der sogenannten Refertilisierung – werden die beiden etwa spaghettidicken Samenleiter-Enden über einen kleinen, ebenfalls später nicht mehr sichtbaren Schnitt rechts und links am Hodenansatz wieder zusammengenäht. In über 90 % aller Fälle sind nach einer Refertilisierungsoperation wieder Spermien in der Samenflüssigkeit zu finden, die Sterilisation wurde als rückgängig gemacht.

Eine kürzlich in Deutschland veröffentlichte Studie zeigt darüber hinaus, dass weder das Alter des Mannes noch die Bildung von Verhärtungen an den Samenleiter-Enden noch der Zeitpunkt der Sterilisation einen negativen Einfluss auf die Spermienbildung hatten. Bei einer Refertilisierung ist der Erfolg aber direkt von der langjährigen Erfahrung des Operateurs abhängig, denn die OP erfolgt wegen der feinen anatomischen Verhältnisse unter dem Mikroskop. Gerne vermitteln wir Sie an renommierte, erfahrene Operateure.

Gut zu wissen: Wir sind Mitglied im Netzwerk "Vasektomie Experten" und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Sterilisation des Mannes. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Diese Seite teilen: